News

Christuskirche
in neuem Licht

Ein neues Lichtkonzept für die Christuskirche in Mainleus


Irgendwann kommt der Tag, spätestens bei der Innenrenovierung der Kirche, an dem man sich in der Gemeinde Gedanken machen muss über ein neues Lichtkonzept. Wie macht man das - die unterschiedlichen Lichtbedürfnisse von Osternacht, Festgottesdienst und Weihnachtsoratorium mit den Bedenken der Denkmalschutzbehörde und den ästhetischen Vorstellungen der verschiedenen Kirchenvorstandsmitglieder unter einen Hut bringen, und das alles möglichst mit Energiesparlampen?

Es geht nicht mehr darum, wie früher den Hochaltar anzustrahlen und die Gemeinde im Kirchenschiff weitgehend im Dunkeln sitzen zu lassen, den Chor- oder Altarraum also gleichsam wie eine Bühne zu behandeln. Der Mensch schaut immer in den hellsten Bereich des Raumes. Daran muss sich eine Lichtführung also auf jeden Fall orientieren. Die Orte des Geschehens wie Altar, Kanzel oder Lesepult sollten besonders hell sein.

Wir von der Escher Elektrotechnik GmbH kommen zuerst einmal in die Gemeinde, schauen uns alles an, besuchen im Optimalfall auch einmal einen Gottesdienst in der betreffenden Kirche und machen dann Vorschläge und eine erste Kostenschätzung.

Sprechen Sie uns an!